Was man nach der Fertigstellung des implantierten Zahnersatzes wissen muss:

Richten Sie erhöhte Aufmerksamkeit auf die Mundhygiene. Abhängig von der Art des Zahnersatzes kann auch die Anwendung spezieller Mittel, wie Zahnbürste für die Reinigung der Zahnzwischenräume, Superfloss, Zahnseide erforderlich sein.
Bei der Übergabe des Ersatzes wird der Zahnarzt die richtige Zahnputztechnik zeigen und erklären.

Um die längst mögliche Funktionierung des Ersatzes sicherzustellen müssen Sie alle 6 bis 12 Monate beim Zahnarzt zur Kontrolle erscheinen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wird Ihr Zahnarzt die hier Geschriebenen selbstverständlich mit einer ausführlicheren Antwort ergänzen.

Der langfristige Erfolg des implantierten Zahnersatzes hängt selbstverständlich in großem Ausmaß auch von Ihnen ab. Die Verantwortung des Zahnarztes erstreckt sich in erster Linie bis zur Herstellung des Zahnersatzes, für die Instandhaltung danach ist hauptsächlich der Patient verantwortlich. Mit der Aufrechterhaltung der Mundhygiene muss das Entstehen von Entzündungen um das Implantat herum vorgebeugt werden, weil es das Drinbleiben des Implantats gefährdet.
Senden Sie
Senden Sie uns Ihre Panorama-Röntgenaufnahme via E-Mail oder Post und wir schicken Ihnen diese binnen 48 Stunden zurück, zusammen mit einem Behandlungsplan und einem Kostenvoranschlag. 
Online-Anmeldeseite